Unser Halbjahresprogramm 2/2018 können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei. Einen Einblick in das Programm von 2019 erhalten Sie hier.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb.zb@ekhn-net.de


Werkstatt Kirchentheorie 2019 - Gottesentzug und Kirchenkrise

Die Kirchen in Deutschland und Europa sehen sich seit langem in einer tiefen Krise. Sie ringen mit schwindender gesell-schaftlicher Bedeutung und kleineren Zahlen im Blick auf Mit-gliedschaft und Teilnahme. Weder die Anstrengungen „gegen den Trend zu wachsen“ noch die „Jubiläums-Dekade“ in Sa-chen Reformation haben sich als Heilmittel erwiesen. Die Fra-ge wird drängender, ob es nicht ein Narrativ braucht, das die Kirchenkrise als geistliche Herausforderung versteht. Könnte es nicht sein, dass wir uns einer Gottesferne ausgesetzt sehen, in der Gott uns heute heimsucht und von uns erkannt werden will?

 

Die Frage so zu stellen, lädt dazu ein, sich mit den Denkbe-wegungen „negativer Theologie“ auseinanderzusetzen und auch Formen der „Mystik“ in den Blick zu nehmen, die den Gottesentzug ins Zentrum des Glaubens- und Lebensvollzugs gestellt haben. In der „Theologie nach Auschwitz“ hat die geistliche Erfahrung der Verborgenheit Gottes in der Ge-schichte einen Ausdruck in der Moderne gefunden, an die sich weitere Denkbewegungen angeschlossen haben.

 

Wir wollen in dieser Werkstatt Kirchentheorie danach fragen, ob uns diese Glaubens- und Denkbewegungen helfen können, die Situation der Kirche heute theologisch neu zu deuten. Wie immer ist diese theologische Denkbewegung in das Gebet eingebettet, aus dem heraus in der Kirche auch Entscheidun-gen getroffen werden. Zur Werkstattarbeit gehören deshalb gemeinsame Gebete am Morgen, am Mittag und am Abend sowie ein Feierabendmahl.

 

Datum und Uhrzeit

28.01.2019 - 31.01.2019

Veranstaltungsort

Herborn, Theol. Seminar der EKHN, Schloss Herborn

Kirchberg 11

35745 Herborn

Teilnahmegebühr

0 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer

Anrede *

Private Anschrift

Dienstanschrift

Anmeldung abschließen

Veranstaltungsunterlagen senden an:

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Pfarrerinnen und Pfarrer (als Fortbildung anerkannt)

Leitung

Herr Prof. Dr. Peter Scherle scherle@theologisches-seminar-herborn.de
Frau Heike Wilsdorf heike.wilsdorf.zb@ekhn-net.de Zentrum Bildung, FB Erwachsenenbildung und Familienbildung