Unter erwachsenenbildung.digital bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Planung und Durchführung eigener digitaler Angebote.

Download Programm 2024-1


Online: Kulturwandel durch Digitalisierung Teil 4 - Von Algorithmen und Gleichberechtigung – wie KI unsere Werte spiegelt und formt

Alexandra Wudel, Gründerin des FemAI - Center for Feminist Artificial Intelligence, vereint Digitalpolitik und Feminismus, um aktiv gegen Diskriminierung, Sexismus und Rassismus durch Künstliche Intelligenz vorzugehen. Ihr Ziel ist es, ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und ethischen Überlegungen zu teilen, das Bewusstsein für die Auswirkungen von KI zu schärfen und zur Entwicklung einer verantwortungsvollen und ethischen Nutzung beizutragen.

 

Mit:

- Alexandra Wudel, CEO FemAI

 

Moderation: Tobias Albers-Heinemann, Zentrum Bildung der EKHN

 

Eine Veranstaltung der Zentren Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN und dem pädagogischen Zentrum der Bistümer im Lande Hessen.

Datum und Uhrzeit

26.09.2024
16:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

-

 

Teilnahmegebühr

0 €

Weiterleitung zur Anmeldung

Als Kalendereintrag speichern

Leitung/Verantwortlichkeit

Herr Tobias Albers-Heinemann tobias.albers-heinemann@ekhn.de Referent für Medienpädagogik und digitale Bildung, Zentrum Bildung der EKHN