Unter erwachsenenbildung.digital bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Planung und Durchführung eigener digitaler Angebote.

Download Programm 2024-1


Online: Die (neue) Gewalt gegen Frauen (21.03.2024)

Die Digitalisierung geschlechtsspezifischer Gewalt

--- ACHTUNG: Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist am 21.03.2024 um 12:00 Uhr mittags! Später eingegangene Anmeldungen können wir aus technischen Gründen leider nicht mehr bearbeiten.

 

Es ist eine paradoxe Situation. Auf der einen Seite gibt es Erfolge von Frauen in Beruf und Politik und mehr Präsenz von Frauen in der Öffentlichkeit. Mehr Männer sind bei feministischen Projekten beteiligt und unterstützen Frauen, z.B.im Iran. Aber gleichzeitig gibt es wachsenden Hass und Gewalt gegen Frauen, selbst in Ländern, die in puncto Gleichberechtigung als fortschrittlich gelten. Was passiert da gerade? Warum passiert es? Und was muss geschehen, damit sich dies ändert? Diesen Fragen wollen wir aus unterschiedlichen Perspektiven nachgehen.

 

21.03.2024, 18:00-19:30 Uhr – Die Digitalisierung geschlechtsspezifischer Gewalt

Nivedita Prasad ist Professorin für genderspezifische soziale Arbeit. Sie beschäftigt sich intensiv mit digitaler Gewalt im sozialen Nahraum. Was ist überhaupt darunter zu verstehen? Wer ist betroffen und welche Auswirkungen hat digitale geschlechtsspezifische Gewalt? Wie könnten sinnvolle Maßnahmen der Prävention und Intervention aussehen?

 

Bitte beachten Sie auch die beiden weiteren Teile dieser Reihe, zu denen Sie sich unabhängig voneinander anmelden können. Sie finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Datum und Uhrzeit

21.03.2024
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Online- Veranstaltung

 

Teilnahmegebühr

0 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer*in

Anrede *

Rechnungsanschrift

Anmeldung abschließen

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Alle Interessierten

Leitung/Verantwortlichkeit

Frau Dr. Christiane Wessels , Erwachsenenbildung und Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN
Frau Franziska Wallenta Referentin für Bildungsarbeit mit Familien, Geschäftsführerin der eaf hessen
Frau Clara Böhme , Evangelische Frauen in Hessen und Nassau
Frau Madalina Draghici , Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Referent*in

Frau Prof. Dr. Nivedita Prasad Professorin für Soziale Arbeit