Wichtiger Hinweis

Alle Veranstaltungen sind bis zum 06. Juli 2020 abgesagt! Unsere Online-Angebote (z.B. Webinare, EDUtalks etc.) finden jedoch wie gewohnt statt.

Für die Teilnahme an einem EDUtalk ist keine Anmeldung erforderlich! Informationen finden Sie unter erwachsenenbildung-ekhn.blog/termine/

Diese Maßnahme dient Ihrem und unserem Schutz! Selbstverständlich erhalten Sie vorab bezahlte Teilnahmebeiträge von uns zurück. Die Rückerstattung kann allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen, dafür bitten wir um Verständnis. Sie brauchen sich in dieser Sache nicht mit uns in Verbindung setzen. Bleiben Sie gesund und behütet - Ihr Fachbereichsteam


Unser Halbjahresprogramm können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb@ekhn.de


Ideenwerkstatt: Neue Formen innovativer kirchlicher Arbeit mit Familien

Eine innovative Ideenwerkstatt zum Querdenken, neu Ansetzen und Weiterentwickeln kirchlicher Arbeit mit Familien!

Wie Familie heute gelebt wird / gelebt werden kann und was den Familienalltag bestimmt (oder wie der Familienalltag aussieht), das hat sich in den letzten Jahren aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen sehr stark gewandelt.

Steigende Anforderungen in Arbeitswelt und Schule, zunehmend unsichere finanzielle Rahmenbedingungen, die Veränderlichkeit familiärer Beziehungen und Lebensformen stellen Familien vor große Herausforderungen und wirken sich auf den Familienalltag und die Gestaltung des Zusammenlebens aus.

Kirchlich orientierte Arbeit mit Familien muss diese umwälzenden Veränderungen innovativ einbeziehen.

 

Über eine Bestandsaufnahme werden Zielperspektiven und Arbeitsformen unter folgenden Fragestellungen entwickelt:

- wie können Familien beteiligt werden und ihre Interessen einbringen?

- wie lässt sich kirchliche Arbeit mit Familien so gestalten, dass sie positive Erfahrungen ermöglichen?

- wie können unterstützende oder entlastende Angebote aussehen, die helfen, Rahmenbedingungen für Familien zu verbessern?

- was hat die Gemeinde vor Ort anzubieten?

Die Überlegungen reichen von Ideen zu neuen Arbeitsformen, der Gewinnung neuer Zielgruppen bis hin zu selbst organisierten Angeboten von betroffenen Familien.

 

Die Langzeitfortbildung ist eine Kooperation zwischen:

dem Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau,

dem Institut für kirchliche Fortbildung der Evang. Kirche der Pfalz,

der Evang. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft der Evang. Kirche der Pfalz,

der Landesstelle für Evang. Erwachsenen- und Familienbildung der Evangelischen Landeskirche in Baden,

 

Datum und Uhrzeit

22.09.2020
11:14 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Hoffmanns Höfe

Heinrich-Hoffmann-Straße 3

60528 Frankfurt / Main

Teilnahmegebühr

55 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer*in

Anrede *

Rechnungsanschrift

Anmeldung abschließen

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende, die eine solche Arbeit in ihrem Praxisfeld aufbauen möchten oder die bereits mit Familien arbeiten, wie z.B. Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen u.Ä.

Leitung/Verantwortlichkeit

Frau Paula G. Lichtenberger paula.Lichtenberger@ekhn.de Referentin für Familienbildung