Unser Halbjahresprogramm 2/2018 können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb.zb@ekhn-net.de


Werkstatt Kirchentheorie 2018 "Wachet und betet ..."

In den evangelischen Kirchen gibt es eine zunehmende Unsicherheit im Blick auf die Zukunft des ordinierten Amtes. Es geht zum einen das Verhältnis von hauptamtlichem Pfarrberuf und ehrenamtlichem Prädikantendienst. Zum anderen geht es um das Verhältnis zu anderen kirchlichen Berufen und Ehrenämtern. Gefragt ist eine erneuerte Theologie der Ämter im Zusammenhang des einen „öffentlichen Dienstes“, der „diakonia“ der Kirche in den pluralen Öffentlichkeiten heute. Erst von daher lässt sich die pfarramtliche Aufgabe der „episcopé“ beschreiben.

 

Die gängige theologische Begründung der Ämterlehre (Prophet, Priester, König/Hirte bzw. martyria, leitourgia, diakonia) erweist sich heute als ebenso wenig tragfähig, wie eine Begründung aus den immanenten Logiken der Organisation. Denn die Spannung zwischen der Gottoffenheit der Welt und der bleibenden Entzogenheit Gottes lässt sich nicht auflösen.

Deshalb soll in der Werkstatt der Versuch unternommen werden, den „öffentlichen Dienst“ der Kirche von der Grammatik des Betens her zu verstehen, die sich in der „Doxologie“ bzw. der „Anrufung“ erschliesst. Im (auch sprachlosen) Beten als sinnlichem Lebenvollzug eröffnet sich jener Sinn, der die Welt für Gottes Kommen offenhält. Im Beten kommt Gott zur Welt und die Welt kommt zu Gott. Darum geht es beim öffentlichen Dienst der Kirche: „wachet und betet!“

 

Ob sich von dieser theologischen Denkbewegung her neue Einsichten für die Ämter der Kirche und ihr Verhältnis zueinander ergeben, wird sich zeigen müssen.

Dabei bilden die Herausforderungen der kirchlichen Praxis ebenso wie unsere Tagzeitgebete und ein Feierabendmahl den Zusammenhang, in dem wir uns auf die Suche machen.

 

Datum und Uhrzeit

22.01.2018 - 25.01.2018

Veranstaltungsort

Martin-Niemöller-Haus

Am Eichwaldsfeld 3

61389 Schmitten / Arnoldshain

Teilnahmegebühr

0 €

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden oder liegt in der Vergangenheit.

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Pfarrerinnen und Pfarrer (als Fortbildung anerkannt)

Leitung

Herr Prof. Dr. Peter Scherle scherle@theologisches-seminar-herborn.de
Frau Heike Wilsdorf heike.wilsdorf.zb@ekhn-net.de Zentrum Bildung, FB Erwachsenenbildung und Familienbildung