Veranstaltungen

Wir bieten neben vielen Online-Angeboten zur Zeit auch wieder Präsenzveranstaltungen an. Ihre und unsere Sicherheit ist uns dabei wichtig. Die jeweiligen Hygienekonzepte richten sich u.a. nach den Gegebenheiten der gebuchten Veranstaltungsorte und werden mit der Ausschreibung von uns veröffentlicht. Sollten Sie sich unsicher fühlen oder Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.


Support: Digitale Angebote

Unter erwachsenenbildung.digital bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Planung und Durchführung eigener digitaler Angebote.


Download Programm 2022


Weiterbildung - Anti-Bias-Mutiplikator*in

Ein Perspektivwechsel für die eigene Arbeit

In Kooperation mit dem Anti-Bias-Forum Freiburg bieten wir ab Juni 2021- April 2022 eine Weiterbildung zum/zur Anti-Bias-Multiplikator*in an.

„Anti-Bias ist wie eine lebenslange Reise, die in uns selbst beginnt“. Das sagt Louise Derman-Sparks, die als eine der Begründerinnen dieses Ansatzes gilt. Das englische Wort „Bias“ bedeutet Voreingenommenheit oder auch Einseitigkeit und deutet auf unbewusste Vorurteile hin. Ziel des Anti-Bias-Ansatzes ist es, Menschen zu motivieren und zu befähigen, vorurteilsbewusst mit Diversität umzugehen und aktiv an gesellschaftlicher Veränderung zu arbeiten.

Die Weiterbildung Anti-Bias-Multiplikator*in

- richtet sich an Menschen, die im kirchlichen und außenkirchlichen Bereich beruflich tätig sind,

 

- besteht aus fünf zweitägigen Modulen,

Termine: 03.-04.09.2021, 05.-06.11.2021, 28.01.-29.01.2022, 01.-02. 04. 2022

 

- qualifiziert die Teilnehmer*innen für die Umsetzung dieses vorurteilsbewussten Ansatzes in der alltäglichen Arbeit.

 

 

Detaillierte Angaben finden Sie im Flyer, den Sie gerne bei uns anfordern können.

Die Anmeldung erfolgt online bis 15. April 2021:https://kurzelinks.de/AntiBiasWeiterbildung

 

Datum und Uhrzeit

11.06.2021 - 11:00 Uhr
12.06.2021 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod


65207 Wiesbaden-Naurod

Teilnahmegebühr

900 €

Weiterleitung zur Anmeldung

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Fachreferent*innen in der Bildungsarbeit, Berater*innen, Trainer*innen, Fachpersonal kommunaler Einrichtungen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen in Schuilen und Kitas, Pfarrer*innen, Projektverantwortliche

Leitung/Verantwortlichkeit

Frau Paola Fabbri Lipsch
Frau Dr. Christiane Wessels christiane.wessels@ekhn.de Erwachsenenbildung und Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN

Referent*in

Frau Karin Joggerst info@anti-bias-freiburg.de
Frau Paola Fabbri Lipsch