Veranstaltungen

Wir bieten neben vielen Online-Angeboten zur Zeit auch wieder Präsenzveranstaltungen an. Ihre und unsere Sicherheit ist uns dabei wichtig. Die jeweiligen Hygienekonzepte richten sich u.a. nach den Gegebenheiten der gebuchten Veranstaltungsorte und werden mit der Ausschreibung von uns veröffentlicht. Sollten Sie sich unsicher fühlen oder Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.


Support: Digitale Angebote

Unter erwachsenenbildung.digital bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Planung und Durchführung eigener digitaler Angebote, inklusive kostenloser Videosprechstunde und E-Mail-Support.


Download Programm


Online - Die Wirkung der Pandemie auf Familien und die Folgen für die Familienbildung - ausgebucht

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Anmeldungen erfolgen nur noch auf Warteliste. Wenn Sie sich anmelden, werden wir Sie über einen möglichen Zusatztermin informieren.

Wie hat sich das Leben von Familien durch und in Folge der Pandemie verändert? Was waren/sind die aktuellen Herausforderungen, vor denen Familien stehen? Und was bedeutet das für die Arbeit mit Familien in Familienzentren, Familienbildungsstätten, Mehrgenerationenhäusern, Mütterzentren etc.? Welche neuen Bedarfe gibt es, und welche neuen Konzepte braucht es dafür?

Inhalte

• Vorstellen aktueller Studienbefunde zur Wirkung der Pandemie auf Familien mit Diskussion

• Konsequenzen für die Arbeit mit Familien

• Herausforderungen und Chancen in der Krise

• Impulse für neue Konzepte

 

Datum und Uhrzeit

10.02.2022
09:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

-

 

Teilnahmegebühr

20 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer*in

Anrede *

Rechnungsanschrift

Anmeldung abschließen

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte von Familienzentren, Familien-Bildungsstätten, Mehrgenerationenhäusern, Nachbarschaftszentren, Mütterzentren sowie Tageseinrichtungen für Kinder u.Ä.

Leitung/Verantwortlichkeit

Frau Paula G. Lichtenberger Referentin für Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN
Frau Stefanie Brkic stefanie.brkic@mukiva.de

Referent*in

Frau Ursula Winklhofer M.A., Dipl.Soz.Päd, wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut DJI
Frau Sophia Chabursky M.Sc., wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut DJI