Unser Halbjahresprogramm 2/2019 können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb@ekhn.de


FuN® - Familie und Nachbarschaft Ein präventiv wirkendes Programm für die ganze Familie

Das FuN®-Programm ist ein präventiv wirkendes Familienbildungsprogramm zur Förderung der Elternkompetenz. Durch das Programm wird ein gemeinsamer Lern- und Erfahrungsort für Eltern mit ihren Kindern geschaffen. Ein Programm, das Spaß (=englisch: fun) macht und das Familien hilft. Es geht um die Stärkung des inneren Zusammenhalts der Familie und die Stärkung der Familie in ihrem sozialen Umfeld.

FuN® ist ein kurzweiliges Programm: es lebt von schnellen Wechseln und von Wiederholungen. Acht Wochen lang treffen sich die Familien im wöchentlichen Rhythmus und von Mal zu Mal lernen sie mehr voneinander und durch die Struktur des Programms.

FuN® spricht besonders die Eltern an und bestärkt sie in ihrer Bedeutung für das Familienleben: die Eltern erklären ihren Kindern die Spielregeln, geben kleine Aufträge an die Kinder weiter und sorgen dafür, dass alle mitmachen; bei diesen Aufgaben werden sie von den Teamern durch intensives Coaching unterstützt. Diese Erfahrungen stärken die innere Struktur der Familie. Hinzu kommen die Eindrücke, die die Familien von den anderen Familien haben und der Austausch von Erfahrungen. Dies stärkt die Nachbarschaft, die Stellung der Familie im sozialen Umfeld und den Kontakt und die Beziehungen zu anderen Familien.

Das Programm FuN® setzt auf konkrete Erfahrungen von Eltern und Kindern und nicht so sehr auf die sprachliche Verarbeitung und Vermittlung. FuN® erreicht damit auch Familien, die eher durch neue Erfahrungen als durch gedankliche und sprachliche Auseinandersetzung lernen.

 

Dies bietet insbesondere Familien mit Migrationshintergrund und anderen sozialkulturellen Unterschieden die Chance, sich mit ihren eigenen Erfahrungen und deren Hintergründen an dem Programm zu beteiligen. Für diese Familien entwickelt FuN® nach den bisherigen Erfahrungen ein enormes Maß an Integrationskraft. Auch in Wohngebieten mit einem großen Anteil sozi-albenachteiligter Familien eignet sich FuN® als eine Form der Elternarbeit von Kindertageseinrichtungen gut.

 

Umsetzung des Konzeptes:

In der Praxis werden Familien 8 Wochen lang für 3 Stunden an je einem Nachmittag pädagogisch begleitet. Jedes Treffen beinhaltet ein gemeinsames Essen und in entspannter Atmosphäre werden Übungen angeboten.

 

Anschließend werden die Eltern über 6 Monate begleitet und angeleitet, selbstorganisierte monatliche Treffen durchzuführen.

___________________________________

 

Die viertägige Grundqualifizierung

beinhaltet folgende Schwerpunkte:

• Ziele, Inhalte und Methoden von FuN®

• Spiele und Übungen zur Umsetzung von FuN®

• Gestaltungsprozesse und Moderation von Gruppenprozessen

• Ggf. Planung von FuN®-Praxisphasen

• Reflexion

Teilnehmen sollten idealerweise päd. Fachkräfte aus kooperierenden Einrichtungen als Tandem.

 

Aufbauend auf der Grundqualifizierung bietet das Institut praepaed e.V. optional an, Praxis-phasen supervisorisch zu begleiten. Auf diese Weise können Teilnehmende zertifizierte FuN®-Kursleiterinnen bzw. FuN®-Kursleiter werden.

Weitere Info www.preapaed.de

 

Vergünstigter Teilnahmebeitrag für Mitarbeitende in EKHN und Diakonie Hessen sowie „Tandem“-Partner Evangelischer Familienzentren:

190,- € pro Person, inkl. Tagungsgetränke und Seminar-unterlagen, ohne Supervision

320,- € pro Zweiterteam, inkl. Tagungsgetränke und Seminarunterlagen, ohne Supervision

 

Regulärer Teilnahmebeitrag für päd. Fachkräfte außerhalb EKHN und Diakonie Hessen:

430,- € pro Person, inkl. Tagungsgetränke und Seminar-unterlagen, ohne Supervision

Datum und Uhrzeit

26.02.2020 - 09:00 Uhr
17.03.2020 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Mitinitiative Wiesbaden

Marktstraße 32

65183 Wiesbaden

Teilnahmegebühr

0 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer

Anrede *

Rechnungsanschrift

Anmeldung abschließen

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Päd. Fachkräfte, idealerweise als „Tandem“, aus kooperierenden Einrichtungen wie Familienzentren, Kindertagesstätten, Familienbildung, Erziehungsberatung, Grundschule oder einem ähnlichen Bereich

Leitung

Frau Paula G. Lichtenberger paula.Lichtenberger@ekhn.de Referentin für Familienbildung