Unser Halbjahresprogramm 1/2019 können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb.zb@ekhn-net.de


Alles nur Kultur?

Heute sind Erziehungsmodelle und Bildungserfahrungen sowie Sozialkompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten von Eltern zunehmend sehr verschieden. Hinzu kommen unterschiedliche kulturelle Prägungen von Familien, die diese Vielfalt noch verstärken.

Für pädagogische Fachkräfte ist die Zusammenarbeit mit Familien auf diesem Hintergrund eine zunehmend anspruchsvolle Aufgabe. In den Blick zu nehmen ist sowohl die eigene kulturelle Prägung als auch die der Familien. Eine Rolle spielen aber auch andere Faktoren wie eigene und kollektive Vorurteile, asymmetrische Machtverhältnisse sowie verschiedene Formen der Ausgrenzung. Missverständnisse, Irritationen oder Konflikte sind meistens einem Zusammenspiel all dieser Elemente geschuldet.

Die Fortbildung bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihren Blick auf interkulturelle Situationen zu schärfen. Durch inhaltliche Inputs, biografische und berufliche Selbstreflexion und Interaktionsübungen, werden konkrete Praxiserfahrungen aus der Arbeit mit Familien neu beleuchtet und mögliche Handlungsstrategien diskutiert.

 

Datum und Uhrzeit

19.09.2019
09:30 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Zentrum Ökumene der EKHN

Praunheimer Landstraße 206

60488 Frankfurt

Teilnahmegebühr

45 €

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnehmer

Anrede *

Rechnungsanschrift

Anmeldung abschließen

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Mitarbeitende in Familienzentren, Familienbildungsstätten, Mehrgenerationenhäusern, regionalen Diakonischen Werken, Kirchengemeinden und Dekanaten, Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen

Leitung

Frau Paula G. Lichtenberger paula.Lichtenberger.zb@ekhn-net.de
Frau Paola Fabbri Lipsch fabbri-lipsch@zentrum-oekumene.de