Unser Halbjahresprogramm 1/2018 können Sie als pdf-Datei herunterladen. Mit einem Klick auf das Titelbild öffnet sich die pdf-Datei.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das Programm zu.

E-Mail: ebfb.zb@ekhn-net.de


1. Studientag: Der Islam in der Moderne

Heute fühlt sich, laut einer Umfrage, jeder zweite Bürger vom Islam bedroht. Und mehr als 60% glauben, dass der Islam nicht zur westlichen Moderne passt. Hinter diesen Zahlen stehen Ängste und Wahrnehmungen, die sich nicht einfach leugnen lassen. Aber wie passt das zusammen mit dem Umfrageergebnis, nach dem 90% der Muslime in Deutschland die Demokratie für die beste Regierungsform halten und sich mit Deutschland besonders verbunden fühlen? Tatsächlich hat die Moderne auch den Islam so stark beeinflusst, dass er sich seit Jahrzehnten im Umbruch befindet. Der Studientag zum Islam beschäftigt sich zunächst mit grundsätzlichen Fragen, z.B. was der Koran über den „Heiligen Krieg“ (Djihad) sagt, oder ob dort tatsächlich steht, dass Musliminnen sich verschleiern müssen. Oder was es mit der „Scharia“ eigentlich auf sich hat. Vor allem aber wird es um das Verhältnis von Islam und Moderne gehen: um Geschlechterbeziehung, Gewalt, Demokratie, Toleranz und Menschenrechte, um Fundamentalismus und Terrorismus. Aber auch um die vielfältigen muslimischen Identitäten in der globalisierten Welt und in Deutschland.

Datum und Uhrzeit

07.03.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Das Offene Haus

Rheinstraße 31

64283 Darmstadt

Teilnahmegebühr

40 €

Anmeldung

Teilnehmer

Anrede *

Private Anschrift

Dienstanschrift

Anmeldung abschließen

Veranstaltungsunterlagen senden an:

Als Kalendereintrag speichern

Zielgruppe

Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen, Ehrenamtliche und hautamtliche Mitarbeiter*innen in Erziehung und Bildung, Inhaber*innen von Fach- und Profilstellen

Leitung

Frau Dr. Christiane Wessels christiane.wessels.zb@ekhn-net.de Erwachsenenbildung und Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN