Blended-Learning-Fortbildung für Kursleitungen in der Eltern-Kind-Arbeit

Die Leitung von Eltern-Kind-Angeboten ist eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe, da bei den Gruppentreffen die Eltern und ihre Kinder gleichzeitig in den Blick zu nehmen sind. Um die dafür notwendigen Kompetenzen zu erwerben wurde in Kooperation des Zentrums Bildung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Abteilung Familie & Generationen im Bischöflichen Ordinariat des Bistums Limburg eine Fortbildung im Blended-Learning-Format konzipiert und erfolgreich erprobt.
Das Konzept Blended Learning verbindet das Lernen in traditionellen Präsenzveranstaltungen mit  modernen Formen von E-Learning. Die Kombination von Präsenzzeit und Onlinephase im Lernprozess hat für die Teilnehmenden viele Vorteile. Anhand der inhaltlichen Zielsetzung der Fortbildung können die passenden Medien und Methoden ausgewählt werden. Die Teilnehmenden können so mit einer Medien- und Methodenvielfalt  lernen und das Lerntempo und das Lernpensum selbst besser steuern. Durch das von Ort und Zeit unabhängige Lernen in der Onlinephase können die Teilnehmenden den Fortbildungsprozess einfacher in ihren Alltag einbinden.
Dieses erprobte und detailliert ausgearbeitete Blended-Learning-Konzept stellen wir gerne allen Anbietern von Qualifikationen zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen zur Verfügung.

Familie im Mittelpunkt

auf dem Weg zu einer familienorientierten Gemeindearbeit

In der Evangelischen Kirche ist die Arbeit mit Familien in Kirchengemeinden und Dekanaten ein relativ neues Arbeitsfeld. Sie ist eine Art "Querschnittsthema" – zwischen der klassischen Zielgruppenarbeit (Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Frauen- und Männerarbeit) und den verschiedenen Arbeitsfeldern wie Gottesdienst und Sakramente, Gemeindearbeit, Bildungsarbeit, Kindertagesstätte, Beratung und Diakonie.
Wir präsentieren Ihnen mit dieser Broschüre, die in Kooperation mit der Evangelischen Kirche der Pfalz (Institut für kirchliche Fortbildung) entstanden ist, die Konzeption einer Langzeitfortbildung mit über 50 Teilnehmenden als ein umfassendes Curriculum aus wissenschaftlichen, theologischen, soziologischen und pädagogischen Elementen, mit dem sich Kirchengemeinden auf den Weg zu einer familienfreundlichen Gemeinde machen können.

Die Broschüre können Sie in gedruckter Form kostenfrei gegen Erstattung des Portos bei uns bestellen oder hier als PDF herunterladen.

Rahmenkonzept Familienzentren

in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Das Ziel ist ein wohnortnahes Angebot für Eltern, das Familien bei der Erziehung ihrer Kinder und bei der Bewältigung des Familienalltags unterstützt. 

Das Rahmenkonzept wurde vom Fachbereich Erwachsenenbildung und Familienbildung und dem Fachbereich Kindertagesstätten erarbeitet.

Redaktion:
Paula Lichtenberger (verantwortlich) 

weiter